MPU - Erstberatung



Hier finden Sie einen kurzen Ablauf eines Einführungsgespräches, falls
Sie noch nie eine verkehrspsychologische Erstberatung geniessen durften.


1. Die Konditionen werden Ihnen genannt, und vertraglich fixiert.

Hier geht es maßgeblich darum, die Anzahl der voraussichtlichen Stunden (Std. a 45 Min.) zu fixieren (ab 15 Std. aufwärts), und die Höhe des Honorars (Barzahlung wird bevorzugt) zu vereinbaren.

Ein erster ungläubiger Blick erwartet Sie, wenn Sie das Wort Scheckzahlung erwähnen.

Dauer ca. 20 Min.


2. Terminierung der geplanten Stunden.

Sehr gern werden Doppelstunden angeboten, und wenn möglich pro Woche.

Dauer ca. 10 Min.


3. Kurze Fragestellung worin Ihr Problem besteht, z.B. Alkohol

und besonders wichtig, wie Sie Ihren Unterhalt bestreiten.

Unsichere Kandidaten werden darauf hingewiesen, daß das

Honorar zu Beginn jeder Sitzung zu entrichten ist.

Dauer ca. 10 Min.


Die 45 Minuten sind um und das Honorar von 80,- bis 100,- Teuro wird fällig.


Siehe auch:

Musterfragebogen

Abzocke oder medizinisch psychologische Tauglichkeitsuntersuchung?